Ihre Wahl für eine authentische Erkundung Sarawaks zu fairen Preisen !
BORNÉO À LA CARTE
Ortszeit: 06:58
  • Français
  • English
  • Deutsch

Visum

Derzeit sind die Einreisebestimmungen für Touristenankünfte in Malaysia wie folgt:
– Touristen/Besucher müssen bei Einreise in Malaysia einen Reisepass mit sich führen, der 6 Monate über den beabsichtigten Aufenthaltszeitraum hinaus gültig ist.
– Staatsangehörige der Länder Australia, Hong Kong, Japan, der meisten Commonwealth-Staaten, der meisten EU-Länder, Süd-Korea, Türkei, den USA, und einiger weiterer Länder erhalten bei Einreise in Malaysia ein Kurzzeit-Besucherpass in Form eines Stempels in den Reisepass, welches einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen in Malaysia erlaubt. Für detailliertere Informationen klicken Sie bitte HIER oder kontaktieren Sie die nächstgelegene malaysische Botschaft/Konsulat.
– Besucherpässe die auf dem Festland Malaysias ausgestellt wurden, sind nicht für eine Einreise nach Sarawak gültig. Daher bekommen Besucher bei Einreise in Sarawak einen weiteren Besucherpass in Form eines Stempels in den Reisepass. Besucherpässe die jedoch von den Immigrationsbehörden in Sarawak ausgestellt wurden, sind für alle Teile Malaysias gültig.
– Sollte der Zweck des Aufenthaltes nicht touristischer Natur sein oder ein längerer Aufenthalt geplant sein, muss ein entsprechendes Visum for Reiseantritt über die nächstgelegene Auslandsvertretung Malaysias bezogen werden.
– Besucher können auch aufgefordert werden einen Nachweis zu erbringen, dass sie der Finanzierung ihres Aufenthaltes in Malaysias fähig sind, sowie den Besitz eines gültigen Rückreisetickets oder eines Reisetickets in ein Drittland vorzuweisen.
– Sollten Sie aus Südamerika oder Afrika stammen oder kürzlich dort gereist sein, müssen Sie bei Ankunft in Malaysia ein Impfzertifikat gegen Gelbfieber vorweisen können.

Die malaysischen Behörden gehen strikt gegen illegale Einreise/Einwanderung vor. Überziehen Sie nicht den erlaubten Aufenthaltszeitraum und halten Sie sich an die Einreisebestimmungen. Selbst wenige Tage länger zu bleiben als das Visum erlaubt, kann su Geldstrafen, Verhaftung und Deportation führen.

Sollten Sie vorhaben sich in Malaysia ein Fahrzeug zu mieten und zu fahren, ist es zu empfehlen sich vorher einen internationalen Führerschein zu besorgen. Obwohl einige Anbieter von Mietfahrzeugen nachsichtig sein mӧgen, wird die Fahrerlaubnis ihres Landes nicht in allen Vermietungsagenturen akzeptiert, und zu Versicherungszwecken ist ein internationaler Führerschein erforderlich.