Ihre Wahl für eine authentische Erkundung Sarawaks zu fairen Preisen !
BORNÉO À LA CARTE
Ortszeit: 20:08
  • Français
  • English
  • Deutsch

Die Region Sarawak

Unser Konzept

Unsere Reiseveranstaltung ist spezialisiert auf das Arrangieren von Touren im Staat von Sarawak, im malaysischen Teil der Insel Borneo gelegen, und im Besonderen die Region um die Hauptstadt Kuching. Schon allein diese Gegend präsentiert ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten und bringt Sie in einen Teil dieser Welt, der noch immer wenig bekannt und doch voll von verborgenenen Schätzen ist.

 

Was BORNÉO À LA CARTE zu bieten hat:

  • Maßgeschneiderte Touren und Erkundungen abseits ausgetretener Pfade: Wanderungen in der Wildnis, Nationalparks, Kayaking, Hӧhlenerkundungen, Wasserfälle, Gastaufenthalte bei Einheimischen, Übernachtungen im Dschungel, heimisches Handwerk und traditionelle Küche, Touren per Fahrrad/Motorrad, uvm.
  • Die Kenntnisse eines dynamischen und leidenschaftlichen Teams, den Service einheimischer englischsprachiger Guides, als auch die Dienste von franzӧsisch- oder deutschsprechenden Übersetzern oder von spezialisierten Reisebegleitern (Naturalisten, Historiker, Fotographen).
  • Auswahl verschiedenster Arten von Unterkunft, von einfachen Gästezimmern bis zum Luxushotel.

 

Entdecken Sie Borneo auf authentische Weise, begegnen Sie den unterschiedlichen ethnischen Gruppen und erkunden Sie die Fauna und Regenwälder, deren Schutz Priorität hat. BORNÉO À LA CARTE hat sich dazu verschrieben Ihnen den Zauber dieses erstaunlichen Teils der Welt näher zu bringen, fern ab von Klischees und den üblichen Touristenorten.

Was gibt's Neues

The Ranee: Margaret of Sarawak

Diese Gallerie ist die neueste Ergänzung zu Kuching’s Auswahl an Museen und historischen Gallerien. Sie ist ein Tribut an das Vermächtnis von Margaret de Windt (1849 – 1936), Ehefrau des zweiten Weißen Rajah Charles Brooke und erste Königin von Sarawak.

Vorübergehende Schließung des alten Gebäudes des Sarawak Museums

Das alte Gebäude des Sarawak Museum Komplexes, welches das Ethnologie Museum beherbergt, ist vorübergehend für äußerst notwendige Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten geschlossen, welche voraussichtlich Anfang des Jahres 2020 abgeschlossen sein werden.

Unsere Bewertungen auf TripAdvisor